Carrera-Bahn mit Fahrradantrieb - We're moving all

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Carrera-Bahn mit Fahrradantrieb

Energie Events

Carrera-Bahn mit Fahrradantrieb
Natürlich können wir Ihnen auch eine Carrera-Bahn mit Fahrrad anbieten. Hier steht ein normales Fahrrad auf einem Ständer. Über das Hinterrad wird ein Drehstromgenerator angetrieben. Der erzeugte Strom wird an den Handregler weitergeleitet. Da der Generator aber technisch bedingt eine konstante Spannung erzeugt ist ein Handregler unbedingt erforderlich. Der Spieler muß also treten und gleichzeitig den Handregler der Carrera-Bahn bedienen. Bei unseren Fitness-Energiebikes ist hingegen die Gesschwindigkeit der Autos abhängig von der Tretfrequenz des Spielers. Es gibt keinen Handregler.

Im Gegensatz zu unseren anderen Carrera-Bahnen ist dieses System also nicht dazu geeignet, den Strom "fühlbar" zu machen. Bei Carrera-Bahnen mit Fahrrad ersetzt dieses lediglich den üblichen Strom mit Netztrafo. Vorteile gibt es also nicht. Es sei denn, Sie wünschen ein echtes Fahrrad aus optischen Gründen.


Nachteile der Carrera-Bahn mit Fahrrad

  • nur konstante Stromquelle

  • Generator muß durch einen Erregerstrom über Netzteil versorgt werden

  • Carrera Bahn läuft nicht ohne zusätzliche Stromquelle

  • Wenig Einstellmöglichkeiten der Sattelhöhe

  • Fahrrad nicht für Kinder und und kleine Erwachsene gleichzeitig nutzbar

  • Gefahr, in die Speichen oder Kette zu kommen.


Unsere Leistung beinhaltet zwei Fahrräder für die Carrera Bahn, Betreuung, Meßdaten über Computer, etc. Bitte schauen Sie sich diese Seite
an. Dann erhalten Sie einen Eindruck von der Carrera-Bahn mit Energie Fahrrädern - Ergometern. Gerne informieren wir Sie weiter: 0241 171025 oder schicken Sie doch bitte einfach eine Mail.

Glücksrad mit Fahrradantrieb
Wie Sie sehen, kann man dieses Fahrrad auch dazu benutzen, ein Fahrzeug im Kreis fahren zu lassen. Dort wo es stehen bleibt, liegt der Preis, den der Spieler mit nach Hause nehmen kann. Üblicherweise setzen wir aber Fitneßbikes ein, weil sie sicherer sind.
Dieses Fahrrad arbeitet genau so wie unsere Fitneßbikes. Sie müssen allerdings sicherstellen, dass niemand in Speichen und Ketten kommt.

 
 
We're moving all
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü