Entenrennen - We're moving all

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Entenrennen

Saison Events

Mobiles Entenrennen - Die Osterattraktion
Anläßlich der AAA (Aachener Automobilausstellung) haben wir dieses Modul im August 2008 erstmals vorgestellt. Entenrennen ist eine echte Osterattraktion.

Entenrennen ist bereits in vielen Städten zu einem Volkssport geworden. Tausende von Enten werden in den Bach geworfen und eine noch größere Volksmenge begleitet das Rennen. Da Enten einen deutlichen Bezug zu Ostern besitzen, bieten wir Ihnen eine echte Osterattraktion Oft ist der Bügermeister Schirmherr, weil ja alles einem guten Zweck dient. Jetzt können wir das Entenrennen aber auch dort stattfinden lassen, wo es kein fließendes Gewässer gibt - draußen und drinnen. Bis zu dreißig Enten können an einem Entenlauf teilnehmen. Die Zeit von Start bis Ziel beträgt etwa 1,5 Minuten.

Das spannende am Entenrenen ist die Tatsache, daß nicht die erste Ente, also die in der Poleposition, auch unbedingt als erste ins Ziel gelangt. Zwischendurch gerät die eine oder andere in Strudel, Kehren oder wartet einfach auf eine Entenkollegin. So wird das Entenrennen zu einem sehr spannedem Event. Die Anfeuerungsrufe derjenigen, die auf die nummerierten Enten gesetzt haben, zeigen deutlich, wieviel Spaß alles macht. Dieses Event ist trendy, denn es beinhaltet Zocken, Sympathie zur Ente, Wasser als unterbewußt  psychologischen Katalysator der Emotion und nicht zuletzt auch eine bleibende Erinnerung, weil es dieses Entenrennen nicht alle Tage zu sehen gibt.

Wahrscheinlich haben Sie den Begriff Entenrennen bei Google eingegeben. Dann haben Sie auch festgestellt, daß es über 70.000 Einträge zu diesem Thema gibt und auch bei Wikipedia behandelt wird.

Sie können unser Entenrennen-Modul mieten. Die dargestellte Version hat die Maße: L:600cm x B:150cm x H:105cm. Branding der Verkleidung, wie hier mit Suzuki, möglich. Ihr CI-Wert kann auch über Lackfolie erstellt werden. Moderation und weitere Deko auf Anfrage. Aufbauzeit ca. 3 Std.


 
 
We're moving all
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü