Solarenergie Event - We're moving all

Suche
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Solarenergie Event

Energie Events

Solarenergie Event mit Modellbooten im Wasserbecken, NEU

Seit langer Zeit besitzen wir ein mobiles Wasserbecken mit einer Länge von 25m und einer Breite von 3m. Das Becken kann verkürzt werden. Jetzt werden wir es für Speedbootrennen nutzen. Die Fotos zeigen noch andere Spiele. Alles läuft wie bei normalgesteuerten Modellbooten, jedoch haben die Boote ein Solarpanel über dem Deck. Dieses Modul versorgt das Boot komplett. Bei viel Sonne fahren die Boote schnell, bei bedecktem Himmel langsam. Alernativ bieten wir ein Rundbecken mit 3 m Durchmesser an. In ihm fahren zwei ferngesteuerte (das ist einzigartig) Katamarane, die ihre Energie über ein Solarpanel an Deck beziehen. Aufgabe: eine bestimmte Zahl Runden in Bestzeit erreichen.

Das Spiel
Wie bei einer Regatta müssen die Boote Bojen umfahren. Bei wechselhafter Bewölkung wird deutlich bemerkt, dass die Boote schneller oder langsamer fahren. Bei viel Sonne können wir zudem den Zusammenhang mit der Sonnenenergie durch künstliche Schattenbildung zeigen.

Der Zusammenhang

Mit diesem Spiel geben wir einen Blick in die Zukunft. Der Wirkungsgrad von Solarpanels ist heute noch gering. Die Entwicklung schreitet jedoch voran. Dieses Energie Event verdeutlicht dies im Spiel und erinnert an Stromsparmodule auf den Dächern der Häuser. Ein kleiner Schritt zur Überzeugung, aber ein wichtiger in die Zukunft der jetzigen Generation. Hinzu kommt das Element Wasser, das immer einen besonderen Reiz ausübt.

Auch wenn unsere Modellboote noch klein sind und vielleicht auch die Spieler, so nehmen diese jedoch eine Erfahrung mit nach Hause, so wie wir sie früher als Kind bei der Modelleisenbahn erlebten. Wenn Sie den Namen der gebrandeten Modelle später in einer grossen Anlage wiederfinden. muss keine Überzeugungsarbeit mehr geleistet werden.

Wir nutzen unter psychologischen Gesichtspunkten:

  • Spass am Spiel

  • Spass am Wettbewerb

  • Spass an der Technik über Fernsteuerung

  • Aha-Effekt mit Sonnenenergie

  • Trend zum Energiesparen

  • Wasser als Attraktion


Nicht zuletzt erhält jeder Bootsführer, das Solarboots-Kapitänspatent laminiert - falls es einmal ins Wasser fällt.

Das Boot rechts befindet sich im Erprobungsstadium. Mit Solarantrieb wird es natürlich nicht so schnell fahren wie hier noch mit herkömmlichen Batterien.




Das Glücksspiel mit Solarenergie
Den Erfolg von simplen Glücksrädern kennen Sie. Hier wird der Preis gewonnen, an dem das Fahrzeug hält. Das Besondere: es besitzt keinen Antriebsmotor. Die Schienen dienen lediglich der Stromverorgung für den Propeller. Damit haben wir Windkraft als Antriebsenergie. Eine weitere Besonderheit: Die Stromversorgung selbst erfolgt durch Solarenergie. Wenn der Vorhang über das Solarpanel rollt, wird die Stromversorgung unterbrochen. Das Propellerfahrzeug rollt aus und bleibt vor einem Segment stehen. Nun kann entweder der Spieler den Preis gewinnen oder alle, die vorher eine Karte mit der Nummer auf dem "Glücksrad" gewählt haben. Als kleiner Preis reichen Gummibärchen auf der Spielfläche verteilt. Als Anreiz sollte ein etwas wertiger Preis auf dem Spielfeld liegen - auf den natürlich alle setzen werden. Wenn die Sonne ausbleibt, wird das Energie-Bike für die Stromversorgung eingesetzt. Auch die Windräder auf dem Spielfeld werden durch Solarzellen angetrieben.
Um auch bei leicht bewölktem Himmel spielen zu können, setzen wir ein grosses Solarpanel ein. Durch Abschattung wird das Fahrzeug zum Stehen gebracht.

Wir haben für dieses Eventmodul Gebrauchsmusterschutz angemeldet.

Bitte klicken Sie das Solarpanel an, um ein Video über You Tube zu sehen.


 
We're moving all
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü